Wackelbild / 3D-Buttons (Lentikular-Druck)

Fantastische Effekte auf Buttons

Der Lentikular-Druck basiert auf dem Drucken von Streifen mit verschiedenen Bildinformationen unter einer Linsenoberfläche. Durch eine Veränderung der Position des Betrachters verändert sich der durch die Linse sichtbare Bereich entsprechend.

So erreicht bei vertikal gestürzten Linsen das rechte Auge ein anderes Bild als das linke, was zu einem 3D- Effekt führt (3D-Buttons). Bei horizontal ausgerichteten Linsen führt der gleiche Effekt dazu, dass durch Bewegen der Oberfläche oder Veränderung des Betrachtungsstandpunkts verschiedene Bilder hintereinander zu sehen sind. So entstehen Bewegungs- und Flip-Effekte, auch als Wackelbild bezeichnet.

Je nach Lichteinfall und Bewegung des Buttons ändert sich somit das Bild.

Bitte beachten Sie, dass diese Produktart erst ab einer Auflage von 1.000 Stk. erhältlich ist und eine Produktionszeit von 2-3 Wochen benötigt. Daher ist für dieses Produkt keine Express-Bestellung möglich.

Bestellen Sie hier!


Mit diesen Buttons können Sie viele Effekte erzeugen. Egal ob Sie 3D, ein Wechselbild (Flip) oder eine Animation wünschen - Diese Buttons sind immer ein Hingucker!

Dies ist ein Satz von mehreren Bildern, die zusammen einen kurzen Film ergeben. Die einzelnen Bilder müssen ähnlich sein und sollten den gleichen Hintergrund haben, damit der Animations-Effekt voll zur Geltung kommt. Es können bis zu 24 Einzelbilder verwendet werden. Der Effekt eignet sich perfekt für die Darstellung einer Bewegung.

Bestellen Sie hier!

Animations-Effekt

Beim Flip-Effekt handelt es sich um einen schnellen Wechsel von 2-3 Bildern. Im Gegensatz zur Animation können diese Bilder völlig unterschiedlich sein.

Die beste Wirkung entsteht bei der Verwendung von 2 Bildern, denn dies ist der einfachste Weg, um die Bildqualität zu erhalten und "Ghosting"-Effekte zu vermeiden.

Bestellen Sie hier!

Flip-Effekt

Dieser Tiefeneffekt entsteht dadurch, dass sich die einzelnen Objekte des Bildes auf unterschiedlichen Ebenen befinden. Dadurch wird eine Illusion von Tiefe und Raum geschaffen. Dieses Verfahren wird auch als "Layer-3D" bezeichnet.

Bestellen Sie hier!

Tiefen-Effekt

Dieser Effekt ist eine Mischung aus dem Flip- und dem Tiefen-Effekt. Hierbei werden die Vordergrund-Objekte mittels Flip gewechselt, wobei der Hintergrund gleich bleibt und den Tiefen-Effekt erzeugt.

Bestellen Sie hier!

3D-Flip-Effekt

Der Morph-Effekt ist ähnlich dem Flip-Effekt. Es besteht hier allerdings der Unterschied, dass sich ein Bild in das andere "verwandelt".

Bestellen Sie hier!

Morph-Effekt Animation
Morph-Effekt

Dieser Effekt kann dazu genutzt werden, ein Logo, ein Wort oder einen Teil des Bildes in den Vordergrund zu rücken. Dieser Teil scheint sich hierbei auf den Betrachter zu oder weg zu bewegen. Dies ist ideal um die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Detail zu lenken.

Bestellen Sie hier!

Zoom-Effekt

Technische Einschränkungen

Die meisten Einschränkungen sind ein Ergebnis der physikalischen oder optischen Voraussetzungen:

  • Der 3D-Effekt ist aus mehr als 15 Metern nicht sichtbar. Dies ist eine Einschränkung durch die Wahrnehmung des menschlichen Auges.
  • Je größer die Tiefe eines Bildes ist, desto unschärfer werden die ersten und die letzten Ebenen des Bildes.
  • Jeder Animationseffekt ist mit einer Veränderung der Betrachterposition zur Bildoberfläche verbunden. Bei vertikalen Linsen ist dadurch die Anzahl der Bilder auf ein Maximum von 3 begrenzt.

Suchergebnisse für